BVB: Mark Pulisic spricht nach Dortmund-Abschied über das Gefühlsleben seines Sohnes

er das Gefühlsleben seines Sohnes. Nach fünf Jahren in Dortmund brach Christian Pulisic auf, um beim FC Chelsea eine neue Erfahrung und den nächsten Karriere-Schritt zu machen. Leicht gefallen ist dem 20-Jährigen der Abschied vom BVB nicht, wie sein Vater erklärt. (Foto: dpa)