Aleksandr Sobolev zum BVB? Michael Zorc schickt Scouts nach Russland

Wie reagiert der BVB auf die aktuelle Ergebniskrise? Diese Frage wird derzeit nicht nur in Dortmund diskutiert. Sportdirektor Michael Zorc (57) könnte zumindest mittelfristig eine Lösung im Auge haben. Der russische Erstligastürmer Aleksandr Sobolev (22) soll im Fokus stehen. (Foto: dpa)