• BVB-Boss Watzke will sein „eigenes Rennen“ fahren

    Borussia Dortmund behauptet den Sechs-Punkte-Vorspung auf den FC Bayern. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke spricht von einem „Big Point“ – und will sein „eigenes Rennen“ fahren. (Foto: Inderlied/Kirchner)

  • Neuhaus, Wagner und Co: BVB II als Karriere-Sprungbrett

    Borussia Dortmund verliert den nächsten Übungsleiter an den englischen Fußball. Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Jan Siewert neuer Trainer von Huddersfield Town. Zuvor verließen bereits David Wagner und Daniel Farke den BVB II in Richtung Insel. Ein Blick auf die Trainer-Historie der 2. (Foto: Bielefeld)

  • Bundesliga-Titelkampf: Das spricht für den BVB – das für Bayern

    In der Bundesliga deutet sich ein spannender Meisterschaftskampf an, der erst kurz vor Saisonende entschieden sein könnte. Bei „Wontorra – der o2 Fußballtalk“ diskutieren die Experten über die entscheidenden Faktoren. (Foto: dpa)

  • BVB-Comeback! Maximilian Philipp verkauft sich als Reus-Ersatz teuer

    Der Ausfall von Marco Reus eröffnet Maximilian Philipp eine unverhoffte Chance beim BVB. Der 24-Jährige verkauft seine Haut teuer – und könnte gegen Hannover erneut in der Startelf stehen. (Bezahlartikel, Foto: dpa)

  • BVB kompakt: Heute ruht der Ball in Brackel

    Heute findet keine Trainingseinheit statt.

  • Nach Ausfall gegen Leipzig: Reus glaubt an schnelles Comeback

    Marco Reus zog sich im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen RB Leipzig eine leichte Bänderdehnung zu. Der BVB-Kapitän ist jedoch zuversichtlich, dass er bald wieder auf dem Platz steht. (Foto: dpa)

  • Rückkehr von Reus und Toprak vielleicht schon gegen 96

    Ohne Marco Reus spielen zu müssen, das war für Borussia Dortmund eine neue Erfahrung in dieser Saison. Bisher galt der BVB-Kapitän als „Mister Unersetzlich“. Doch in Leipzig gewann der Spitzenreiter beim 1:0 auch ohne ihn. Schon gegen Hannover könnte Reus sein Comeback feiern. Auch Ömer Toprak könnte dann schon wieder mit dabei sein. (Foto: dpa)

  • Reservisten geben Gas – Reus, Toprak und Zagadou fehlen

    Nach dem Sieg in Leipzig geht der BVB zur Tagesordnung über. Die Reservisten absolvieren am Sonntag eine knackige 90-Minuten-Einheit. Der Kapitän und zwei Abwehrspieler fehlen. (Foto: Kirchner)