• Marco Reus für Deutschland? +++ BVB-Länderspielticker

    Bis zum 29. März pausiert die Bundesliga – es ist wieder Länderspielpause. Von den USA bis Marokko sind insgesamt 13 BVB-Profis für ihre Nationalmannschaften im Einsatz. Der Länderspielticker von Buzz09 und RUHR24 sagt euch, wer wann und wo spielt und wie sich die BVB-Stars schlagen. (Foto: dpa) 

  • Werder mit Eggestein wohl so gut wie einig – BVB ohne Chance?

    Seit Wochen buhlt der BVB um Bremens Mittelfeldspieler Maximilian Eggestein. Nun sieht es so aus, als würde Borussia Dortmund im Poker um den 22-Jährigen den Kürzeren ziehen. (Foto: dpa) 

  • Alexander Isak: „Konnte mich beim BVB weiterentwickeln“

    Beim BVB ließ der Durchbruch von Alexander Isak noch auf sich warten. Deshalb wurde er bis zum Saisonende an Willem II ausgeliehen. In der niederländischen Eredivisie startet der 19-Jährige nun so richtig durch. (Foto: dpa) 

  • City-Star Sterling: Lobeshymne auf Sancho!

    Manchester-City-Star Raheem Sterling wusste von der ersten Minute an, dass Jadon Sancho ein Top-Spieler werden wird. Das verriet der 24-Jährige jetzt über seinen ehemaligen Vereinskollegen. Sterling scherzte sogar, dass der sechs Jahre jüngere BVB-Durchstarter sein Vorbild unter den englischen Spielern ist. (Foto: dpa) 

  • Mit Evonik 2 VIP-Tickets fürs nächste BVB-Heimspiel gewinnen!

    Was macht eigentlich Evonik und was nicht? Ratet mit und erlebt mit etwas Glück ein unvergessliches Spiel im Signal Iduna Park!

    Hier gibt es alle Infos, wie Ihr mitmachen könnt!

  • Marco Reus schwört seine Mannschaft mit Kabinenansprache auf den Meistertitel ein

    Marco Reus hat am Samstag im BVB-Spiel gegen Hertha BSC einmal mehr bewiesen, dass er ein echter Leader und ein großartiger Fußballer ist. Auch was der Kapitän vor dem Spiel für seinen Klub gemacht hat, unterstreicht die Bedeutung seiner neuen Rolle und seinen großen Traum von der Meisterschale. (Foto: dpa) 

  • Abdou Diallo genießt die Arbeit unter Lucien Favre: „Es ist großartig“

    Im Juni 2018 wechselte Abdou Diallo für 28 Millionen Euro von Mainz zum BVB. Seitdem verpasste er lediglich fünf Pflichtspiele. In einer Presserunde sprach der Kapitän der französischen U21-Nationalmannschaft am Montag über den Meisterkampf, die Zusammenarbeit mit Lucien Favre und warum die Bundesliga so attraktiv ist für junge Spieler ist. (Foto: Kirchner)

  • So falsch, dass nicht einmal das Gegenteil richtig wäre: Die ARD verhebt sich am BVB

    Ein Bogen von BVB-Fans über Recht­sex­treme bis Auschwitz, hergeleit­et über Haupt­spon­sor Evonik und dessen Naziver­gan­gen­heit mit Zyk­lon B — ein irres Unter­fan­gen, das in die Hose gehen musste. Und das obwohl die Gesprächspart­ner dur­chaus kluge Dinge zu sagen hatten. (Foto: dpa)

  • Piszczeks großes Herzensprojekt hilft auch dem BVB

    Drei Jahre ist es her, dass Lukasz Piszczek erstmals mit dem Gedanken spielte, eine eigene Nachwuchsakademie in seiner polnischen Heimatstadt Goczalkowice-Zdroj zu gründen. Inzwischen ist aus dem Traum von damals Realität geworden – und Piszczeks Klub Borussia Dortmund als Partner mit an Bord. (Foto: dpa)

  • BVB nur an den letzten beiden Spieltagen parallel mit den Bayern im Einsatz

    Die DFL hat die Bundesliga-Spieltage 29 bis 32 zeitgenau angesetzt. Am 33. und 34. Spieltag laufen alle Spiele wie gewohnt parallel, der BVB muss überwiegend samstags ran. Ein Blick aufs Titelrennen. (Foto: dpa)